© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/David Lugmayr: Skifahren im hochalpinen Gelände der Freesports Arena Dachstein Krippenstein
Zwei Skifahrer im hochalpinen Gelände der Freesports Arena Dachstein Krippenstein.

Die Snow & Fun Card

Sieben Skigebiete - eine Saisonkarte

Eine Karte für 205 Pistenkilometer. Mit der Saisonkarte der sieben Top-Skigebiete in Oberösterreich erleben Pistenprofis und Genuss-Skifahrer eine Skisaison mit vielen Wintersport-Tagen.  Mit diesem Schlüssel zum Skiwinter unternehmen Vielfahrer eine Entdeckungsreise in die Pistenwelt Oberösterreichs.

Die Snow & Fun Card ist  ausschließlich bei den Kassen und in den Online-Shops der sieben Top-Wintersportgebiete erhältlich.

Sie kostet im Vorverkauf (bis 31. Oktober 2021) 479 Euro für Erwachsene, 375 Euro für Jugendliche und 252 Euro für Kinder.  Danach gilt der reguläre Preis von 599 Euro für Erwachsene, 469 Euro für Jugendliche und 315 Euro für Kinder.

Die Snow & Fun Kooperation

Lade jetzt die neue myOberösterreich App auf dein Smartphone und gewinne eine Saisonkarte in den sieben Top-Skigebieten Oberösterreichs!

Wie kommt der 2G Nachweis auf meine Snow & Fun Card?

Der Zutritt zu den Skigebieten ist derzeit nur mit einem gültigen 2G-Nachweis (geimpft / genesen) möglich.

Es gibt 3 Möglichkeiten, Ihre Snow & Fun Card mit dem 2G-Nachweis zu aktivieren:

  • Online von zu Zuhause aus: Sie haben die Möglichkeit, über die Aktivierungs-Seite von Skidata bequem von Zuhause aus mit dem QR-Code ihres 2G Nachweises die Snow & Fun Card zu aktivieren. Achtung! Für diesen Weg der Aktivierung müssen Sie die Snow & Fun Card bereits gekauft und bei Ihnen haben, da für die Aktivierung die eindeutig zuordenbare ID-Nummer der Saisonkarte nötig ist.
  •  Beim Kassen-Automaten im Skigebiet: Am ersten Skitag der Saison scannen Sie Ihre Snow & Fun Card und den QR-Code ihres 2G-Nachweises beim Kassen-Automat. Dann steht dem Skivergnügen nichts mehr im Weg.
  • An der Kassa im Skigebiet: Am ersten Skitag mit der Snow & Fun Card einmalig zum Kassenschalter gehen, dort den 2G-Nachweis vorweisen und die Saisonkarte aktivieren lassen. Achtung! Wenn Sie nur über einen analogen 2G Nachweis verügen (ohne QR Code, z.B. Impfpass) müssen Sie am ersten Skitag zum Kassenschalter, da in diesem Fall die Aktivierung der Snow & Fun Card ausschließlich vom Kassenpersonal vorgenommen werden kann.

Grundsätzlich gilt:

  • Die Aktivierung der Snow & Fun Card läuft mit dem Ende der Gültigkeit des 2G Nachweises automatisch ab. Dann muss die Card mit einem neuen, verlängerten 2G Nachweis wieder freigeschaltet werden (z.B. nach einer 3. Impfung).
  • Die Snow & Fun Card muss nur einmal für die gesamte Gültigkeitsdauer des 2G Nachweises aktiviert werden. Das passiert (siehe oben) von Zuhause aus oder in dem Skigebiet, das Sie sich für den ersten Skitag ausgesucht haben. Die Saisonkarte kann ab diesem Zeitpunkt in allen sieben Snow & Fun Skigebieten ohne weitere Aktivierung genutzt werden.
  • Kinder bis 12 Jahre benötigen keinen 2G-Nachweis.
  • Für Kinder von 12 bis 14 Jahren gilt auch der Ninja-Pass (Schultestungen) als 2G-Nachweis, dieser muss jeweils aktuell am Skitag an der Kassa im Skigebiet vorgewiesen werden.
Urlaub in Zeiten von Corona.
So geht Ski- und Winterurlaub.